Seit 1994 - unabhängige und neutrale Beratung für Pferdebetriebe

Foto: Javier Brosch / shutterstock.com

Die Mindestlohnkommission, die für die Regierung laut dem Mindestlohngesetzt bis Ende Juni einen Vorschlag vorlegen muss, wird in Anlehnung an den Tarifindex des Statistischen Bundeamtes den neuen Mindestlohn, wenn keine besonderen, gravierenden Umstände vorliegen, heraufsetzten. Dieser wird dann 9,19 Euro betragen. Die Gewerkschaften stimmen sogar für einen höheren Mindestlohn wie 9,19 Euro. „…aufgrund der exorbitant guten wirtschaftlichen Situation und einem stabilen Arbeitsmarkt“.

 

 

Auf der anderen Seite hat der Zoll 2.500 Ermittlungsverfahren gegen Arbeitgeber eingeleitet, die gegen das Mindestlohngesetzt verstoßen haben sollen. In jedem 2. Fall musste der Betrieb zahlen. 4,2 Millionen Euro Bußgeld hat das gekostet.

 

Share This